Das meist geschätzte Symbol der Welt – der Ehering

‘Mit diesem Ring heirate ich dich’. Die schönsten Worte, die je gesprochen wurden. Die Worte, die einen Mann und eine Frau in einem Band der Ewigkeit zusammenbringen. Dies geschieht, indem ein Ring an die Finger der Braut und des Bräutigams geschoben wird. Der Ehering spielt eine äußerst wichtige Rolle, wenn es darum geht, zwei Herzen ein Leben lang in Liebe zusammenzubringen.

Kein Wunder, dass Trauringe mit größter Sorgfalt ausgewählt werden, denn sie halten ein Leben lang. Trauringe für Männer sind normalerweise aus glattem Metall und Trauringe für Frauen aus Edelsteinen wie Diamanten und anderen Edelsteinen. Heutzutage tragen natürlich auch Männer lieber edelsteinbesetzte Ringe. Es gibt Eheringe aus Gold, Eheringe aus Weißgold, Eheringe aus Platin und viele mehr.

Trauringe gibt es in verschiedenen Eheringe Stilen, wie die schlichten und die mit Gravur. Die Eheringe sollten zur Persönlichkeit des Brautpaares passen. Für das Paar stehen Trauringsets zur Verfügung, die aus dem gleichen Metall gefertigt und mit den gleichen Edelsteinen besetzt sind. Das macht es eigentlich umso spannender. Stellen Sie sich vor, Sie beide tragen ähnlich gestaltete Ringe. Ich bin sicher, das gibt ein schönes Gefühl, ein Teil des anderen zu sein, eins zu sein.

Der Ehering ist eine Symbolik für die Liebe, die kein Ende hat und sich im Kreis dreht. Wussten Sie, dass es in bestimmten Gemeinden als Unglück gilt, die Eheringe zusammen mit den Verlobungsringen zu kaufen?

Der Ehering wird am Ringfinger getragen. An welcher Hand es getragen wird, hängt von der Tradition des jeweiligen Landes ab. In der westlichen Welt wird es an der linken Hand getragen und in einigen anderen Ländern an der rechten Hand. Der Grund, warum er am Ringfinger getragen wird, liegt darin, dass der Ringfinger in der Antike als Liebesfinger galt und so diese Tradition entstand, den Ring an diesem Finger zu tragen.

In Europa ist es üblich, den Namen und das Hochzeitsdatum des Ehepartners in den Ehering einzugravieren. Je nach Kultur ist es entweder der Ringträger, der normalerweise ein kleines Kind ist, das die Ringe auf einem Kissen bringt, oder der Trauzeuge, der für die Trauringe verantwortlich ist und sie zum richtigen Zeitpunkt überreicht.

Wenn Sie Vorbereitungen für Ihren Hochzeitstag treffen und Eheringe kaufen, wäre es schön, die Traditionen und Bedeutungen der Eheringe im Auge zu behalten. Obwohl sich viele Menschen gegen eine traditionelle Hochzeit entscheiden, macht es mehr Spaß, einige dieser Traditionen einzubeziehen und es zu einem unvergesslichen Tag für Sie zu machen, mit Erinnerungen, die jahrelang vor Ihren Augen aufblitzen, wenn Sie Ihre sehen Eheringe. Lassen Sie Ihren Ehering eine Liebesgeschichte erzählen.